Herzlich willkommen bei Perlavita Neutal

Perlavita versteht sich als führender Partner für die Gesundheit im Alter. Wir bieten unseren Gästen ein vertrautes Zuhause, kompetente Pflege und gestalten unsere Unterstützung nach den individuellen Erfordernissen.

In den Häusern von Perlavita Neutal am Untersee sind alle Voraussetzungen für ein professionell begleitetes Leben im Alter gegeben. Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Gäste und Patienten stehen dabei an erster Stelle.

Hier finden Sie die Gewissheit, dass Sie selbst bei schwerster Pflegebedürftigkeit persönliche und liebevolle Pflege und Begleitung erfahren.

Die Grundhaltung einer professionellen und aktivierenden Pflege basiert auf der Beziehung zwischen den zu betreuenden Menschen und den Pflegenden, die geprägt ist durch verständnisvolle Zuwendung, Empathie und Wertschätzung.

Diese Haltung ermöglicht die Wiedererlangung verloren gegangener Ressourcen. So wird die grösstmögliche Lebensqualität trotz Einschränkungen gefördert.

Seit Februar 2013 trägt Perlavita Neutal das Label für Qualität in Palliative Care von palliative.ch.

Perlavita Neutal - lernen Sie uns kennen

Vom 7.-10. Mai 2015 sind wir an der GEWA in Kreuzlingen anzutreffen. Zusammen mit dem Abendfrieden in Kreuzlingen stellen wir uns Ihren Fragen zu den Themen Leben und Wohnen im Alter oder Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unseren Institutionen. Sie finden uns in der Halle 3.

Für Unterhaltung sorgt Claudio De Bartolo mit zwei Konzerten am Freitag, 8. Mai 2015 um 10.30 und 13.30 Uhr, die Autogrammstunde findet ca. ab 14.15 Uhr direkt am Stand 3.11-3.13 statt.

Weitere Informationen sehen Sie unter www.gewa-messe.com.

Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Direktor

Anselm Töngi
Direktor
Kontaktformular


Perlavita AG
Neutal
Seestrasse 101
8267 Berlingen
Telefon 052 762 51 51
Telefax 052 762 54 09


Perlavita Neutal, Berlingen News

GEWA Kreuzlingen

Vom 7.-10. Mai 2015 sind wir an der GEWA in Kreuzlingen anzutreffen. Zusammen mit dem Abendfrieden in Kreuzlingen stellen wir uns Ihren Fragen zu ...
mehr...